Aktuell


 

MoZuluArt live in Mank – Klassik trifft Afrika!

(Simbabwe / A)

 

Organisiert von den Musikfreunden Mank wird  am Freitag, 17. Mai 2019 um 20.30 Uhr die

Gruppe MoZuluArt  die Bühne im Wirtshaus Beringer / Joe’s Garage in Mank  betreten.

Was als weltmusikalisches Experiment begann, ist zwischenzeitig auf Konzertpodien rund um den Globus etabliert. Nämlich die Ver-bindung von afrikanischem A-cappella-Gesang und europäischer Klassik, mittlerweile ein Markenzeichen von MoZuluArt. Tourneen in die USA, nach Südafrika, in den Nahen Osten und durch Europa legen ein eindrucksvolles Zeugnis ab.

Die vier Musiker Ramadu (Gesang und Perkussion), Vusa Mkhaya (Gesang), Blessings Nkomo (Gesang) und Roland Guggenbichler (Piano) schaffen es scheinbar mühelos, zwischen ernster Musik und afrikanischer Leichtigkeit zu wechseln. „Musik hat es zu allen Zeiten geschafft, Menschen unterschiedlicher Herkunft einander näherzubringen“ (Vusa Mkhaya). Diesen Satz wird man verstehen, wenn MoZuluArt ihre Version von Mozarts Arie  in unserer „Großstadt Mank“ intonieren. Und spätestens bei „Zumba“ wird klar, warum Konzerte von MoZuluArt regelmäßig mit Standing ovations enden! Musikalischer Anspruch trifft auf Entertainment – genau dafür wurde MoZuluArt 2014 mit dem Moerser ComedyArts Award ausgezeichnet.

Ein interessanter musikalischer Abend in Mank ist garantiert!  

VVK: 13.- / AK: 15.- / Kartenreservierungen und weitere Informationen bei Richard Untertrifallner Tel.: 0676 / 47 92 140 und Joachim Beringer Tel.: 02755 / 2220 sowie unter      www.musikfreunde-mank.com  und   www.mozuluart.at